Kontrolle

Um die Wirtschaftlichkeit aller Prozessbereiche zu überprüfen und zu verbessern ist eine gesicherte und nach dem Verursacherprinzip aufgebaute Kostenkontrolle erforderlich.

 

Eine ganzheitliche “Verbrauch-Kosten-Analyse” entspricht dem Spiegelbild der Fertigung über die gesamte Prozess- und Wertschöpfungskette.

Bei unserer Kostenkontrolle hat sich folgendes Vorgehen zur ständigen Prozessverbesserung bewährt:

  • Leistungsziele, Lösungen und Prozessplanung festlegen
  • Soll-/Ist-Bestand vergleichen und analysieren
  • mögliche Abweichungen korrigieren
  • Nachhaltigkeit und Präventionen
  • Restriktionen aktualisieren
  • Ursachen mit Folgen dokumentieren

Unter der Anwendung eines Prozessoptimierungssystems in Echtzeit, bei der Planung, Logistik, Fertigung und Personaleinsatz können die Prozessabweichungen zeitnah erkannt und rechtzeitig korrigiert werden.

Lösungen

Je nach Bedarf des Kunden unterscheiden wir zwischen drei Lösungskonzepten.

 

A) das einzigartige autonome und spezifische IMS COCKPIT für Prozesse & Managementsysteme (pragmatisch, nachhaltig und effektiv / sehr gut für die Potenzialnutzung sowie fortlaufende Verbesserung / ebenso generiert unser IMS COCKPIT hohe Prozesseffizienz und viele Synergievorteile beim integrierten Managementsystem IMS)

B) für hohe Energie- und Kosteneinsparung wenden wir das INTERAKTIVES PROZESSSYSTEM (IPS) an

C) das modulare INNOVATIVE SUCCESS CONCEPT (ISC) steht Ihnen als ein Gesamtpaket oder aber auch punktuell zur Verfügung

 

Das Lösungskonzept ISC besteht aus folgenden fünf Modulen:

  1. Modul: Systematische Bestandsanalyse / Auditierung, Bewertung von Prozessen & Managementsystemen und Effizienzfeststellung (360°-Ist-Analyse der Organisationsstrukturen, Potenzialanalyse aus dem Ressourcenbestand sowie Feststellung der Qualifikationsleistung)
  1. Modul: Ziel- und Mehrwertstrategie /Kennzahlen und Ergebnisauswahl für die strategische Marktausrichtung (Aufgaben – Ziele – Vereinbarungen, Soll/Ist-Vergleich, Qualitätsanforderungen und Machbarkeit/Priorisierung für die Umsetzungssicherheit)
  1. Modul: Fokussiertes Vorgehen / Ergebniserreichung / 3.1 spezifische Lösungen, Maßnahmen und Konzepte / 3.2 Umsetzung und Mitbegleitung (falls nicht vorhanden; Schaffung notwendiger Rahmenbedingungen, Konfiguration von wertvollen Prozessmustern; Methoden, Prinzipien, Regelung und Steuerung der Prozesskreisläufe, Strukturierungsmaßnahmen, Vereinfachung von Organisationsabläufen, zielorientierte Durchführung mit der Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit, Sinnhaftigkeit sowie Innovationsentwicklung)
  1. Modul: Optimierung /Prozessoptimierung bzw. Maßnahmenkorrektur inkl. Zielfunktionen und Methoden (Nacharbeit und effektive Begleitung bis zur Zielerreichung, Trainingsprogramm, Kosten- und Risikominimierung)
  1. Modul: Punktuelle Betreuung /Workshops, FVP-Wirksamkeit, Ideen- und Verbesserungsmanagement, Ergebnissicherung sowie Führungsstrategie (punktuelle Kundenunterstützung, Einsätze zur Verbesserung der Ablauforganisation, des Wertstromdesigns, Prozesseffizienz sowie Nachhaltigkeit)

 

Leistungen

Der Fokus unserer Arbeit richtet sich auf das autonome und spezifische IMS COCKPIT für Prozesse & Managementsysteme.

 

  • Soll-Ist-Bestandsanalyse und Ressourcencheck
  • Optimierung von Prozessen & Managementsystemen
  • Aufbau und Auditierung von Managementsystemen (z.B. für Qualität nach DIN EN ISO 9001, Energie ISO 50001 sowie Umwelt ISO 14001)
  • Erarbeitung von spezifischen Lösungen und Umsetzungsmethoden
  • Aktionen/Maßnahmen und Strategien
  • Risiken/Chancen und Potenzialnutzung
  • Bewertung, Polaritätsprofil und Marktausrichtung
  • Informationstransfer und Wissenstool
  • neue Impulse und Empfehlungen
  • Workshop, Training und Coaching

 

Um höhere Wertschöpfung, niedrige Energieverbräuche und Kosteneinsparung erzielen zu können, werden von uns weitere Alternativlösungen angeboten:

>> das modular innovative success concept, ISC und

>> das interaktive Prozesssystem, IPS.

Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Kunden angepasste Lösungen sowie leistungsstarke Methoden (aber auch Techniken, Prinzipien und Regeln) bekommen und diese effektiv einsetzen, um bessere Marktpositionierung zu erreichen.