Lösungen

Je nach Bedarf des Kunden unterscheiden wir zwischen drei Lösungskonzepten.

 

A) das einzigartige autonome und spezifische IMS COCKPIT für Prozesse & Managementsysteme (pragmatisch, nachhaltig und effektiv / sehr gut für die Potenzialnutzung sowie fortlaufende Verbesserung / ebenso generiert unser IMS COCKPIT hohe Prozesseffizienz und viele Synergievorteile beim integrierten Managementsystem IMS)

B) für hohe Energie- und Kosteneinsparung wenden wir das INTERAKTIVES PROZESSSYSTEM (IPS) an

C) das modulare INNOVATIVE SUCCESS CONCEPT (ISC) steht Ihnen als ein Gesamtpaket oder aber auch punktuell zur Verfügung

 

Das Lösungskonzept ISC besteht aus folgenden fünf Modulen:

  1. Modul: Systematische Bestandsanalyse / Auditierung, Bewertung von Prozessen & Managementsystemen und Effizienzfeststellung (360°-Ist-Analyse der Organisationsstrukturen, Potenzialanalyse aus dem Ressourcenbestand sowie Feststellung der Qualifikationsleistung)
  1. Modul: Ziel- und Mehrwertstrategie /Kennzahlen und Ergebnisauswahl für die strategische Marktausrichtung (Aufgaben – Ziele – Vereinbarungen, Soll/Ist-Vergleich, Qualitätsanforderungen und Machbarkeit/Priorisierung für die Umsetzungssicherheit)
  1. Modul: Fokussiertes Vorgehen / Ergebniserreichung / 3.1 spezifische Lösungen, Maßnahmen und Konzepte / 3.2 Umsetzung und Mitbegleitung (falls nicht vorhanden; Schaffung notwendiger Rahmenbedingungen, Konfiguration von wertvollen Prozessmustern; Methoden, Prinzipien, Regelung und Steuerung der Prozesskreisläufe, Strukturierungsmaßnahmen, Vereinfachung von Organisationsabläufen, zielorientierte Durchführung mit der Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit, Sinnhaftigkeit sowie Innovationsentwicklung)
  1. Modul: Optimierung /Prozessoptimierung bzw. Maßnahmenkorrektur inkl. Zielfunktionen und Methoden (Nacharbeit und effektive Begleitung bis zur Zielerreichung, Trainingsprogramm, Kosten- und Risikominimierung)
  1. Modul: Punktuelle Betreuung /Workshops, FVP-Wirksamkeit, Ideen- und Verbesserungsmanagement, Ergebnissicherung sowie Führungsstrategie (punktuelle Kundenunterstützung, Einsätze zur Verbesserung der Ablauforganisation, des Wertstromdesigns, Prozesseffizienz sowie Nachhaltigkeit)